ADR, IMDG, RID Beauftragte Personen gemäß Kap.1.3

Ist diese Schulung wonach Sie suchen?

Sie versenden gefährliche Güter über den Straßenverkehr, Schienenverkehr oder Seeverkehr? Ihre beauftragten Personen tragen die Verantwortung für die korrekte Umsetzung der Gefahrgutvorschriften. Deshalb schreibt der Gesetzgeber vor, dass dieser Personenkreis entsprechend ihrer Aufgaben zu schulen ist.

Schulungsinhalte

Die Schulungsinhalte für diesen Onlinekurs richten sich nach den Anforderungen des ADR/RID und IMDG-Codes. Unser Gefahrgutkurs ist dabei wie folgt aufgebaut:

  1. Allgemeiner Teil – Grundlagen für alle Beteiligte
    1. Einordnung in den gesetzlichen Rahmen
    2. Aufbau ADR/RID und IMDG-Code
    3. Schulungsanforderungen
    4. Einordnung gefährlicher Stoffe oder gefährlicher Güter
    5. Beteiligte gemäß GGVSEB
    6. Klassifizierung
    7. Versandvorschriften
    8. Beförderungsvorschriften
  2. Spezifischer Teil – Pflichten der Verantwortlichen
    1. Absender und Auftraggeber des Absenders
    2. Verpacker
    3. Verlader
    4. Befüller
    5. Beförderer
    6. Fahrzeugführer
    7. Entlader
  3. Abweichende oder ergänzende Vorschriften für den Seeverkehr (Zusatzmodul)

Dauer

Basiskurs: 3-Tage
Zusatzmodul: + 1 Tag

Teilnahmevoraussetzung

Gültiger Personalausweis zur Identifikation

Zielgruppe

Sachbearbeiter, Verpacker, Abteilungsleiter, operative Mitarbeiter, Teamleitung, Manager im Bereich Versand / Logistik

Abschluss

Als beauftragte Person ist keine Prüfung am Ende des Seminars erforderlich. Wenn Sie nach dem Lehrgang zum Gefahrgutbeauftragten bestellt werden sollen, benötigen Sie die IHK-Prüfung für Gefahrgutbeauftragte. Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach 1.3 ADR/RID und 1.3 IMDG-Code.

Sie nutzen zusätzlich auch den Seeverkehr?

Zusätzlich zu unserem Basiskurs ADR/RID, können Sie das Zusatzmodul IMDG-Code für den Seeverkehr dazubuchen. Bei der Buchung eines Zusatzmoduls verlängert sich der Lehrgang um einen weiteren Tag.

Preis

Basiskurs: 800,00 € Netto pro Teilnehmer

Sondermodul Seeverkehr – IMDG-Code (Dauer 1/2 Tage) + 100,00 € Netto pro Teilnehmer