Luftsicherheit

Schulung gemĂ€ĂŸ Kapitel 11.2.7 der DVO (EU) 2015/1998

mehr erfahren

Allgemeine Informationen

Diese Schulung ist von folgenden Personen zu absolvieren:

Personen die keine Kontrollen / Sicherheitskontrollen durchfĂŒhren und nur Zugang zu sicherheitsrelevanten Bereichen benötigen.

Dauer
2 Unterrichtseinheiten Ă  45 Minuten ohne Flughafenausweis

Teilnahmevoraussetzung:

ZuverlÀssigkeitsnachweis gem. §7 LuftSiG
Diese Schulung muss nach 5 Jahren wiederholt werden.

Schulungsinhalte

(Die Lehrinhalte der Ausbildung sind vom LBA vorgegeben.)

  • Kenntnis ĂŒber frĂŒhere unrechtmĂ€ĂŸige Eingriffe in der Zivilluftfahrt, TerroranschlĂ€ge und aktuelle Bedrohungen
  • Kenntnis der einschlĂ€gigen Rechtsvorschriften und von Elementen, die zum Aufbau einer robusten und belastbaren Sicherheitskultur am Arbeitsplatz und im Luftfahrtsektor beitragen, zu denen unter anderem auch Bedrohungen durch Insider und Radikalisierung zĂ€hlen
  • Kenntnis der Ziele und Struktur der Luftsicherheit im jeweiligen Arbeitsumfeld, einschließlich der Verpflichtungen und ZustĂ€ndigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchfĂŒhren
  • Kenntnis der Meldeverfahren und
  • FĂ€higkeit zur angemessenen Reaktion auf sicherheitsrelevante ZwischenfĂ€lle
  • Schulungsbescheinigung

Zielgruppen

  • Kraftfahrer/innen beim Transporteur, die Luftfracht/-post befördern;
  • Personal, das Kenntnis von und physischen Zugang zu identifizierbarer Luftfracht hat
  • Betriebspersonal beim bekannten Lieferanten, das physisch Zugang zu Flughafenlieferung/BordvorrĂ€ten hat

Schulungsmöglichkeiten

EUWISA bietet die Schulung gemĂ€ĂŸ Kapitel 11.2.7 der DVO (EU) 2015/1998 als Web Based Training an.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gern weiter!

+49 5151 9893-90
wbt@euwisa.com