Schulung für Personal, welches Sicherheitskontrollen durchführt nach Kapitel 11.2.3.10 der DVO (EU) 2015/1998 - ohne Flughafenausweis

Diese Schulung darf ausschließlich durch einen behördlich zugelassenen Trainer unter der Verwendung eines ebenfalls von der Behörde zugelassenen Schulungsprogramms durchgeführt werden.  

Der Mindestumfang für Schulungen nach Kapitel 11.2.3.10 der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998 beträgt 6 Unterrichtsstunden. Inhaltlich muss sich die Schulung an den Inhalten des Kapitels 11.2.3.10 der Durchführungsverordnung (EU) 2015/1998 orientieren. Die dort genannten Schulungsziele sind abzudecken.

Diese Schulung vermittelt nicht die Inhalte – die zur Erlangung der Qualifikation um Erhalt von Flughafenausweisen im Sinne der Ziffer 11.2.6.1 der DVO (EU) 2015/1998 führt.

Schulungsinhalte:

  • Einführung 
  • Überblick zum Thema
  • Terrorismus
  • Rechtsstruktur und –vorschriften
  • Verfahren für das Anhalten von Personen
  • Meldeverfahren
  • Gefahrenabwehr
  • Schutzmaßnahmen Betriebsgelände / Lieferungen
  • Verpackung und Lagerung „Sichere Lieferungen / Bordvorräte“
  • Umgang mit unsicheren Lieferungen / Bordvorräten
  • Lernzielkontrolle

Zielgruppe: Personal, das Sicherheitskontrollen an Bordvorräten oder Flughafenlieferungen  durchführt (z.B. Verpacker, Kommissionierer o.ä.). Weitere Informationen zu Voraussetzungen, Terminen und Kosten gern auf Anfrage: Kontakt

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Zuverlässigkeitsnachweis gem. §7 LuftSiG
    oder
    Bestätigung der Zuverlässigkeit durch den Beauftragten für die Sicherheit des entsendenden Unternehmens (beschäftigungsbezogene Überprüfung)
  • Mindestteilnehmerzahl entnehmen Sie bitte den Initiates file downloadTeilnahmebedingungen
    (Wir behalten uns vor, das Seminar bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl - unter Rückerstattung der Teilnahmegebühr - abzusagen)
  • Alle Schulungsteilnehmer müssen sich zwingend durch ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass (alternativ: ausländisches Equivalent) identifizieren/ausweisen können. Eine Person ohne gültiges Ausweisdokument darf nicht zur Schulung zugelassen werden.

In unseren Leistungen enthalten:

  • Erfrischungsgetränke
  • Lernzielkontrolle
  • Schulungsbescheinigung
  • Handout
  • Pausenverpflegung

Seminaranmeldung

Unsere Referenten sind behördlich zugelassene Ausbilder und verfügen über umfangreiche praktische Erfahrung in den Bereichen Luftsicherheit und Gefahrgut.

Vorbehaltlich der behördlichen Zulassung.

Datum

auf Anfrage

Zeit

auf Anfrage

Ort

auf Anfrage

Sprache

Deutsch

Standardpreis

€ 135,00 (zzgl. MwSt.)

Veranstalter

EUWISA GmbH P

Kurze Str. 19-21
59494 Soest

Anmeldung

Termine auf Anfrage